Zurück zur Liste

Museum für Geschichte der litauischen Medizin und Pharmazie

Rotušės a. 28, Kaunas +370 37 201 569 lmfmuziejus@med.kmu.lt Erwachsene - 2 EUR, Kinder, Studierende, Senioren - 1 EUR II – VI 10:00 – 17:00 Uhr

Museum für Geschichte der litauischen Medizin und Pharmazie ist wohl einmalig in ganz Baltikum.
Gründer des Museums ist Universitätsklinik Kaunas. Die Sammlung besteht aus persönlichen Sachen bekannter litauischer Ärzte und Pharmazeuten, medizinischen Instrumenten, Unterlagen, Ausstattungsdetails der Krankenhäuser und Apotheken. Die Dauerausstellung präsentiert Entwicklung litauischer Medizin zwischen 1918 - 1940 und Geschichte der Universitätsklinik Kaunas. Hier sind unter anderem Arbeitszimmer der Augenärztin V. Janulaitytė-Alseikienė (1883-1971), der Zahnärztin S. Prapuolenytė-Čerkeliūnienė (1832-1979) und des Röntgenarztes S. Laurinavičius (1892-1978) zu sehen.


Sie haben auch Möglichkeit, Ausstellung der Pharmazie-Abteilung, Offizin, Vorrats- und Zubereitungsräume der Arzneien, Labor und Keller mit interessanten Exponaten zu besichtigen.

Mehr

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Close

Check the archives! Latest issue