Museen Zurück zur Liste

Litauisch Volk Museum im Freien

L. Lekavičiaus g. 2, Rumšiškės, Kaišiadorių r. +370 346 47 392 info@llbm.lt www.llbm.lt Erwachsene - 4 EUR, Kinder, Studenten, Senioren - 2 EUR Innen Belichtungen geöffnet: (Mai-September) I - VII, 10:00 - 18:00 Uhr; (1-15. Oktober): I - VII, 10:00 - 18:00 Uhr; Innen Exposition geschlossen: (Mai-September)) I - VII 18:00 - 20:00 Uhr; (16. Oktober - März). III - VII 10:00 - 16:00 Uhr; (April). III - VII 10:00 - 17:00 Uhr

Volk Museum in Freien von Litauen ist ein einzigartiges und eines der größten (195 Hektar) Freilichtmuseen in Europa. Es hat die größte Menge der Exponate (140 Gebäude und mehr als 88 000 Mobil Exponate). Das Museum präsentiert die Kunst des Lebens, Werke und Traditionen der Bauern und Städter aller litauischen ethnographischen Bereichen: Dzūkija, Aukštaitija, Suvalkija, Žemaitija und Litauen geringen. Im Jahr 1966, es wurde  in Rumšiškės an einer malerischen Küste von Kaunas Lagune etabliert. Es sind Fragmente der Dörfer, authentische Bauernhöfe, jahrhundertealte Gebäude mit Blumengärten, Obst- und Gemüsegärten, mit Kreuzen und Holz überdachtem Pole, technische Einrichtungen - Mühlen, Schmieden, eine Walkmühle und Ölmühle Futter entlang 7 Kilometer Kreis Route, mäandernden zwischen Wäldern, Wiesen und Hügeln. Im Zentrum des Museums gibt es ein Fragment einer Gemeinde mit seinen typischen Gebäuden, wo Töpfe geformt sind, Bernstein und Holzarbeiten sind fertig und Weben von Leinen präsentiert. Die schmerzhafte Vergangenheit der litauischen Geschichte ist im Bereich der Deportation und Widerstand erinnert. Die Führungen, Bildungsprogramme, Kalender Feste, Volksgruppe Konzerte werden im Museum organisiert.

Mehr

Sie können auch mögen

Close

Check the archives! Latest issue

Subscribe a newsletter