TOP Zurück zur Liste

SCHLOSS VON KAUNAS

Pilies g. 17, Kaunas +370 687 55263 pilis.kasa@kaunomuziejus.lt www.kaunomuziejus.lt Erwachsene - 3,00 EUR, Studenten, Senioren - 1,50 EUR von September bis Mai II-V 10:00 - 18:00, VI 10:00 - 18:00, von Juni bis August II-VI 10:00-18:00 , VII- 10:00-16:00

An der Mündung der Flüsse Nemunas (Memel) und Neris wurde im XVI Jahrhundert die bestehende Schloss erbaut um die Angriffe der Kreuzritter abzuwehren. Das ist nicht nur die erste Burg, die aus Backsteinen gebaut wurde, sondern auch die einzige mit zwei Reihen von Schutzwänden in ganz Litauen. Rund um die gotische Verteidigungsanlage entstand eine Siedlung, die sich als die aktuelle Stadt entwickelte. Im Jahr 1361, wurde die Burg zum ersten mal in den schriftlichen Quellen erwähnt nach der Zerstörung durch die Kreuzritter. Sie wurde mehrmals zerstört, aber stets wieder aufgebaut und im Jahr 1408, nach der Erteilung der Magdeburger Stadtrechte und nach der Nach der Zerstörung durch die Kreuzritterumsiedlung des städtischen Lebens auf den damaligen Rathausplatz ihre Bedeutung verlor. Heute dient die Burg von Kaunas als eine Filiale des Stadtmuseums in dessen Umgebung die jährlichen Kulturveranstaltungen der Stadt aufgeführt werden.

Mehr

Sie können auch mögen

Close

Check the archives! Latest issue

Subscribe a newsletter